Schließen

Youth in Mission Congress 2014

Stimmen zum Kongress

Seit Dienstag haben wir uns ein bisschen unter euch umgehört, welche positiven Eindrücke ihr in den vergangenen Kongresstagen in Mannheim gesammelt habt. Hier ein paar Stimmen, die unsere Blogeinträge für den diesjährigen Youth in Mission Congress endgültig abschließen sollen, bevor wir euch dann ab Mitte Mai mit neuen Informationen über Planungen zum Kongress 2015 informieren. Es lohnt sich also, immer wieder auf www.yimc.de vorbeizuschauen und sich auf den aktuellen Stand der Dinge zu bringen.

In Kürze wird alle Teilnehmer des diesjährigen Kongresses ein Newsletter mit den Informationen über den Missionsbericht für ihre Gemeinden, sowie mit der Aufforderung, sich am Feedback zum Kongress zu beteiligen, erreichen. Beides ist uns besonders wichtig und wir freuen uns über entsprechende Reaktionen und Rückmeldungen.

Hier nun die Stimmen zum Kongress:

Ich habe wieder die Bestätigung bekommen, dass ich mich taufen lassen will und ich hatte die Möglichkeit, meine Freunde zu sehen. Durch die Predigten konnte ich Gott näher kommen.
Andreas, Wassenberg

Für mich war der Kongress ein großer Segen. Gott hat mir deutlich gezeigt, dass er mich für seinen Dienst braucht. Ich fühle mich jetzt bereit, Gott zu sagen: „Hier bin ich, sende mich!“ Gleich nach dem Kongress hat Gott mir eine gute Freundin ans Herz gelegt; also für mich fängt der "Youth in Mission" gerade erst an.
Giovanna, Mannheim

Dass wir durch die Volunteerarbeit am YiMC einen Beitrag leisten konnten, fand ich sehr gut.
Die Teamarbeit beim Abbau hat mir am meisten gefallen.
Esther, Lübbenau

Ich entschloss mich, "Lift Up My Head" in meinem Leben zu praktizieren, um Christus ähnlicher zu werden. Ich habe verstanden, dass ich nur durch die Zusammenarbeit mit Christus meinen Verstand und die Gedanken sauber halten kann, genauso wie ich zusammen mit meinen Kollegen freiwillig während unserer Dienstzeiten als Sauberkeit-Volunteers die Toiletten reinigte. Ich bin in Zukunft sehr gespannt auf den "Sauberkeitdienst" im Alltag in meinem Herzen gemeinsam mit Jesus. Ich bin auch gespannt auf den nächsten YiMC, wenn ich wieder dabei sein kann und hoffe, einmal mehr als Sauberkeitsvolunteer tätig werden zu können.
Abhishek, Tübingen

Ich habe Gott wieder spüren dürfen, nachdem ich lange Zeit nach ihm gesucht habe und es aus eigener Kraft nicht schaffen konnte. Endlich ist das Feuer in mir wieder entflammt und ich habe mich entschieden, ein Jahr für Jesus zu geben und ihm meine Zukunft anzuvertrauen! Ich habe erkannt, dass Gott der beste und mächtigste Vater der Welt ist, der einen nie verlässt und immer bei einem ist, auch wenn man es erst im Nachhinein erkennt.
Michelle, Alsbach-Hähnlein

Der YiMC ist immer ein Highlight für mich und ich bin auch dieses mal nicht enttäuscht, sondern reich gesegnet worden. Freue mich schon auf den nächsten. Er ist für mich ein Fenster zum ewigen Leben. Die Botschaft, die Menschen und die Gemeinschaft geben mir einen Eindruck, wie es mal im Himmel sein wird. Man möchte nicht zurück in den Alltag.
Urs, Reinach (Schweiz)

Youth in Mission ist der Vorgeschmack auf den Himmel.
Nathalie, Biberach

Die Workshops waren sehr bereichernd. Ich konnte neue Impulse für mein Glaubensleben mitnehmen. Was mich auch sehr bewegte, war das gemeinsame und spontane Singen am Sonntagabend in der Mensa. Die Begeisterung ließ mich danach kaum einschlafen...
Bernd, Birenbach

Den diesjährigen YiMC durfte ich aus der Perspektive eines Volunteers erleben. Es ist beeindruckend zu sehen, wie viele junge Menschen sich für Gott und sein Werk begeistern und einspannen lassen. Das gefüllte Programm bot sehr viele Eindrücke, dennoch waren die Highlights für mich die Abende in der Aula des Schulgebäudes - Gemeinschaft, Freude, Liebe, Ermutigung, Freundschaft, Gebet, Gesang, ... Erfahrungen, die auf mich mit Sicherheit nachhaltig wirken werden! Danke für den YiMC!
Christian, Friedensau

Der YiMC war für mich dieses Jahr wieder eine große Bereicherung, die ich auf keinen Fall missen will. Es ist jedes Jahr aufs Neue wie ein kleines Stückchen Himmel auf Erden für mich!
Melissa, Singen

Durch den Songservice habe ich eine komplett neue Sichtweise und neue Einblicke in den YiMC bekommen. Trotz des großen Aufwandes und des Stresses hat es mir sehr viel Spaß gemacht, mit meinem großartigen Team unseren Gott durch die Musik zu loben und dem Programm etwas beizusteuern. Es war eine fantastische Erfahrung, die ich keineswegs bereue. Danke!
Ben, Aspach

Mein erster YiMC war .... ich könnte hier viele positive Adjektive einfügen. Ich fass' mich kurz und sage einfach: Super und bis nächstes Jahr!
Ruth, Bogenhofen (Österreich)

Die beste Predigt war am Montagmorgen. Michael hat's wieder mal voll auf den Punkt gebracht. Ein simpler Mann mit einer simplen und doch so wichtigen Botschaft.
Benjamin, Buchs (Schweiz)

Danke für eure zahlreichen Rückmeldungen - auch wenn wir hier nicht alle aufführen konnten. Wir als YiM-AK freuen uns über diese Rückmeldungen. Gott sei Lob, Ehre und Dank dafür! Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Geschrieben von Dominik Buchner am Donnerstag, 24 April 2014.
Geposted in YiMC 2014 , Volunteers , Workshops , Musik , Abbau , Feedback