Schließen

Der Aufbau...

...für die "erste Youth in Mission Zeltversammlung" hat begonnen

Die Sache mit dem Zelt ist für uns etwas vollkommen Neues. Aber wir können euch verraten: Es geht gut voran. Seit gestern sind die Vorbereitungen für den Kongress auch vor Ort angelaufen. Die Bilder geben euch einen Einblick, wie es auf der Baustelle gestern so aussah (einfach auf das Bild klicken). Wir freuen uns auf Donnerstag und auf eure Anreise. Bitte beachtet bzgl. des Kongresses dringend folgende Hinweise und Informationen ...

1. Volunteers
Wir brauchen noch einige Volunteers – vor allem im Bereich Sauberkeit. Wenn ihr in euren Account geht, könnt ihr sehen, wo Bedarf besteht und euch auch im Nachhinein noch dafür anmelden. Wir würden uns sehr freuen, wenn der ein oder andere von euch sich das überlegen und die Teams verstärken könnte!

2. Verpflegung
Am Donnerstag wird es noch keine Verpflegung geben! Bei der Registrierung erhältst du eine Wasserflasche, die du an den im Kongressheft angegebenen „Zapfstellen“ auffüllen kannst. Du bist gebeten diese Flasche am Ende des Kongresses wieder abzugeben. Bei Allergien oder Unverträglichkeiten haben wird leider nicht die Möglichkeit, auf spezielle Verpflegungsbedürfnisse einzugehen! Beachtet bitte auch, dass es am Freitag kein Abendessen geben wird, sondern stattdessen mittags Lunchpakete ausgeteilt werden. Wer erst am Freitag nach dem Mittagessen anreist, muss selbst für die Verpflegung am Abend sorgen.

3. Sozialprojekte
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Menschen etwas zu geben. Die Sozialprojekte sind eine von mehreren guten Möglichkeit auf dem Kongress, anderen etwas Besonderes weiterzugeben und dazu laden wir euch herzlich ein!
Die Sozialprojekte werden am Donnerstag, 17.04.2014 zwischen 13:30 – 17:00 Uhr (Anreise bis 12 Uhr) stattfinden. Ein Vortreffen hierfür wird um 12:30 Uhr im Hörsaal 1 für alle Interessierten veranstaltet!
Für eines der folgenden Projekte könnt ihr euch unter https://registrierung.yimc.de/kms anmelden. Loggt euch in euren Account ein und wählt eine der Möglichkeiten unter "Sozialprojekte" aus.
Bitte beachtet dabei, wenn ihr an den Sozialprojekten teilnehmen möchtest, dass es am Donnerstag noch kein Mittag- oder Abendessen gibt.

4. Anfahrt und Parken
Wir werden dieses Jahr wieder in der IGMH (Herzogenriedstr. 50, 68169 Mannheim) sein. Die Hauptveranstaltungen (Morgen- und Abendansprachen, Gottesdienst) finden im nahegelegenen Zelt statt. Parkmöglichkeiten findet ihr hier auf unserer Homepage per Klick auf Congress -> Location. Bitte beachtet die Parkvorschriften und Absperrungen! Für die Stadt Mannheim braucht ihr eine grüne Umweltplakette (gelb und rot sind nicht mehr möglich!). Falls ihr eine solche nicht habt, euer Fahrzeug die Kriterien jedoch erfüllt, dann könnt ihr sie unter http://www.tuev-sued.de/auto_fahrzeuge/feinstaub-plakette/feinstaubplakette_ausland/a_ch_feinstaub-plakette erwerben.
Lasst bitte keine Wertgegenstände im Auto liegen! Leider mussten wir hier schon negative Erfahrungen machen. Bitte achtet auf die Haftpflicht und insbesondere Verkehrssicherungspflicht – wir können als Veranstalter hier keine Haftung für übernehmen!

5. Registrierung vor Ort
Das Programm wird am Donnerstag pünktlich um 20:00 Uhr beginnen (19:50 Uhr Songservice). Ihr könnt euch ab 14:00 Uhr registrieren, Volunteers und Teilnehmer für die Sozialprojekte ab 11:00 Uhr. Die Registrierung wird während des Programms durchgehend geöffnet sein (allerdings mit einer kleineren Besetzung). Gegebenenfalls werdet ihr gebeten, euren Personalausweis vorzuzeigen.

6. Übernachtung, Unterbringung und Sanitärräume
Wie gewohnt sind alle, die sich für die Unterkunft in der IGMH entschieden haben, in Klassenzimmern untergebracht. Bei der Registrierung vor Ort könnt ihr angeben, wo ihr schlafen möchtest (z.B. Frühschläferzimmer → kein Lärm und Licht nach 22:30 Uhr! etc.). Wir versuchen, eure Wünsche diesbezüglich zu berücksichtigen. Bitte sucht euch keinen Schlafplatz außerhalb der Klassenzimmer, da dies aus Sicherheitsgründen (Fluchtwege) nicht genehmigt ist. Falls ihr extern übernachtet, aber „mit Unterkunft und Verpflegung“ gebucht habt, ist es wichtig, dass ihr in eurem Account unter „Schlafenszeit“ "externe Übernachtung" auswählt.
Die Duschen befinden sich in der IGMH-Turnhalle (übliche Turnhallenduschen in einem Raum, keine Duschkabinen!) und können zu den im Kongressheft angegebenen Zeiten genutzt werden.

7. Livestream
Bitte beachtet, dass wir nicht angemeldeten Personen leider keinen Zutritt zur IGMH oder zum Zelt ermöglichen können (auch am Sabbat nicht!). Hier besteht nur die Möglichkeit, die Hauptveranstaltungen und einzelne Workshops per Livestream zu verfolgen. Alle Infos dazu werden rechtzeitig zu Kongressbeginn auf www.yimc.de abrufbar sein. Bitte gebt diese Info an alle weiter, die planen „mal vorbei zu schauen“ und an alle, die Interesse am Livestream haben.

8. Ein paar Tipps für eure Packliste:
- Taschenlampe
- Isomatte (bitte keine übergroßen Schlafmatratzen– der Platz ist wie immer begrenzt!)
- Schlafsack
- Abendessen für Donnerstag
- Alte Lanyards (nicht Ausweise)
- Krankenversicherungskarte/Auslandskrankenversicherung!

9. Outreach
Der Outreach findet in diesem Jahr schon am Freitagnachmittag statt. Die Details hierzu könnt ihr im YiM-Newsletter nachlesen, werden aber auch noch einmal auf der Informationsveranstaltung am Freitagnachmittag um 14:00 Uhr bekanntgegeben werden.

10. Sonstiges
Beim letzten Youth in Mission Congress haben wir euch herausgefordert, das Buch „40 Tage Andachten und Gebete zur Vorbereitung auf die Wiederkunft Jesu" und das Heft "Das Feuer weitergeben" persönlich und mit anderen gemeinsam zu studieren. Wenn ihr dabei Erfahrungen mit Gott gemacht habt, würden wir gern von euch hören. Bitte schreibt einfach eine E-Mail an Michael Dörnbrack (michael.doernbrack@adventisten.de). Außerdem möchten wir gerne eure Geschichte, eure Erfahrung, wie Gott während des letzten Jahres in eurem Leben, in eurer Jugendgruppe, in eurer Gemeinde gewirkt hat, hören. Erzählt uns davon! Meldet euch dafür beim Infostand. Wir freuen uns auf euch und auf euer Zeugnis, das andere ermutigen soll, auch während des normalen Alltags Erfahrungen mit Gott zu machen.

Damit genug der Infos. Nochmal: Wir freuen uns sehr auf den kommenden Donnerstag, besser gesagt auf euch und am allermeisten auf Gottes Wirken in den vor uns liegenden Tagen. Fahrt vorsichtig und kommt gut an!!

Geschrieben von Dominik Buchner am Dienstag, 15 April 2014.
Geposted in YiMC 2014 , Website , Media , Veranstaltungsort , Registrierung , Aufbau , Kongressbeginn , Outreach , Volunteers , Verpflegung , Sozialprojekte , Parken , Ankunft , Übernachtung , Livestream